Schäferei Logo

Konfliktmanagement

Inhalt

Nicht jedes Problem ist ein Konflikt. Und nicht jeder Konflikt muss am Arbeitsplatz gelöst werden. Viele Führungskräfte sind rasch überfordert, wenn sie mit „echten“ Konflikten in ihrem Arbeitsumfeld in Berührung kommen.

Dieses Training vermittelt Führungskräften Grundlagenwissen in Sachen Konfliktmanagement. Neben der Aneignung wissenschaftlich fundierter Diagnoseinstrumente werden in diesem Training Interventionsstrategien, Interventionsmöglichkeiten und Interventionsgrenzen mit Hilfe konkreter Fallbeispiele erarbeitet. Den Trainingsteilnehmern wird gezeigt, wo, wann und wie sie bei Konflikten eingreifen können. Viel Wert legt das Training auf die Erarbeitung von Möglichkeiten der präventiven Konfliktintervention.

Ziele

Ziel des Trainings ist es, Führungskräften aufzuzeigen, wann und wo sie in Sachen Konfliktmanagement gefordert sind. Und wann und wo ihre Zuständigkeit endet.

Methodik

Im Rahmen von Trainerpräsentationen werden fundierte Diagnoseinstrumente vermittelt.
Was ist ein Konflikt? Wie untescheidet sich der Konflikt vom Streit oder von einer Meinungsverschiedenheit? Woran erkennt man Konflikte? Wie geht man mit Konflikten nagemessen um? Anhand von Fallbeispielen werden Interventionsmöglichkeiten aufgezeigt und die Grenzen der Einflussnahme von Führungskräften diskutiert. Auf Wunsch des Kunden können im Training auch konkrete Fallbeispiele aus dem Umfeld der Trainingsteilnehmer im Rahmen eines ersten Konfliktcoachings bearbeitet werden.

Anfrage-Formular